Unsere Schule

Dresden, den 06.05.2021

Liebe Eltern,
bitte beachten Sie die von mir bereits im Elternbrief vom 13.01.2021 angekündigten Termine (für den Brückentag nach Himmelfahrt und die zwei freibeweglichen Ferientage unserer Schule nach Pfingsten) bei Ihrer Familienplanung.

unterrichtsfreier Tag                                  14.05.2021 (nach Himmelfahrt)

variable Ferientage der 71. GS                  25. und 26.05.2021 (im Anschluss an das Pfingstwochenende)

Sommerferien                                             26.07. bis 03.09.2021

Hoffentlich können Sie diese Tage bei schönem Wetter und einer entspannteren Corona-Lage planen und genießen.

Mit welchem Unterrichtsmodell es in den folgenden Schulwochen an unserer Grundschule weitergehen kann, entscheiden die Inzidenzzahlen der Stadt Dresden. Derzeit sind wir im Wechselunterricht (mit Notbetreuung), welcher an unserer Schule mit täglichen Wechsel stattfindet. Freie Tage werden beim Wechsel nicht mitgezählt. Sinkt die Inzidenzzahl fünf Tage in Folge unter die Zahl von 100 (heute am 06.05.2021 ist diese bei 108,8 – Tendenz derzeit stabil bis leicht fallend), könnten wir dann am übernächsten Tag wieder in den eingeschränkten Regelbetrieb mit täglich allen Schülern gehen. Die Entscheidung für die Stadt Dresden trifft und verkündet aber immer der Leiter des Landesamtes für Schule und Bildung am Standort Dresden.

Viele liebe Grüße
Falk Wagner
Schulleiter

Informationen zur Corona – Pandemie

aktualisiert am 23.04.2021, 14:00 Uhr

DSC_0564 (800x530)Im malerischen weidenumsäumten Tal des Kaitzbachs, unberührt vom Straßenverkehr und für Außenstehende kaum zu entdecken, liegt die 71. Grundschule. Hier finden Großstadtkinder noch eine ländliche Atmosphäre, einen ruhigen Gegenpol zum hektischen Leben in der Landeshauptstadt.
Dieses fast familiär zu nennende Klima setzt sich auch im Inneren der Schule und im Schulhort, welcher sich auf dem gleichen Gelände im Nebengebäude befindet, fort.
Unser ganzer Stolz ist die im November 2011 eingeweihte Turnhalle und das  wunderschön und funktional gestaltete Außengelände.

  • Unsere Schule hat eine lange Geschichte. Das erste Schulhaus in Kaitz wurde bereits 1844 im heutigen Hortgebäude eröffnet. 1888 folgte das heutige Schulhaus mit Erdgeschoß und 1. Etage. Seither wurde die Kaitzer Schule mehrfach umgebaut, aufgestockt, erweitert und modernisiert.
  • In den Jahren 1998/99 wurde der alte Toilettenanbau abgerissen und durch einen neuen modernen ersetzt. Gleichzeitig erhielt die Schule neue Garderoben.
  • Jeder Klassenraum verfügt über mindestens zwei Computer mit Internetanschluss und seit 2013 haben wir eine erste interaktive Tafel.
  • Am 04. November 2011 wurde unsere erste schuleigene Turnhalle feierlich eingeweiht.
  • Im Schuljahr 2011/12 begannen in Schul- und Hortgebäude Umbauarbeiten zum „Aktionsprogramm Brandschutz“. Schul- und Hortgebäude sind jetzt miteinander verbunden und ein zweiter Fluchtweg ist geschaffen.
  • Im  Schuljahr 2015/16 ging das „Aktionsprogramm Brandschutz“ mit den Brandschutzmaßnahmen Teil III weiter.

5D__6200 (2) (777x800)

 

175 Jahre Kaitzer Schule

1844 bis 2019