ELTERNBRIEF – 02.04.2020

Liebe Eltern,

seit nunmehr schon zweieinhalb Wochen ist unsere Schule wie alle anderen Schulen in Deutschland geschlossen – eine noch nie dagewesene Ausnahmesituation.

Ihre Kinder haben in drei Teilen die Aufgaben für die Lernzeit zu Hause bis zu den Osterferien erhalten und sind fleißig bei der Ausführung. Bisher gab es überwiegend positive Rückmeldungen von Ihnen. Dies ist vor allem auf Ihre Organisation und Einsatz zu Hause zurückzuführen. Mir ist es bewusst, dass Sie als Eltern derzeit vor besonderen Herausforderungen stehen. Sie selbst sind größtenteils beruflich gefordert, ob auf der Arbeitsstätte oder zu Hause. Gleichzeitig betreuen Sie Ihre Kinder zu Hause und sorgen mit dem entsprechenden Tagesrhythmus und Ihrer aktiven Hilfestellung für eine motivierte Lernzeit.

Ich möchte Ihnen dafür recht herzlich danken.

Die Notbetreuung für Kinder mit Eltern in den Berufen der kritischen Infrastruktur musste bisher auch nur geringfügig in Anspruch genommen werden. Diese Betreuung wird nach den neuen Zugangsbestimmungen vom 23.03.2020 auch in der Zeit der Osterferien weiter angeboten, sollte aber wirklich weiterhin aus bekannten Gründen eine wirkliche Notbetreuung bleiben (Bestimmungen und Antragsformular als Link unten).

Ob die Schule am 20.04.2020 wieder starten kann oder wie es weiter geht, werden wir alle sicherlich nach Ostern aus den Medien erfahren. Auch ich halte Sie über die Webseite auf dem Laufenden.

Für Nachfragen zu den Aufgaben stehen Ihnen die Lehrer auch weiterhin unter der dienstlichen Mailadresse (siehe unten) zur Verfügung.

Nochmals ein großes Dankeschön für Ihre tatkräftige Unterstützung und Ihren Einsatz!
Vielleicht hat diese Krise doch auch einiges Gutes und wir besinnen uns alle auf die wirklich wertvollen Dinge des Lebens.

Bleiben Sie bitte alle gesund! Oder fast noch besser: Haben Sie einen milden Krankheitsverlauf und werden Sie schnell wieder ganz gesund und resistent. Achten wir besonders auf unsere älteren Mitmenschen!

Von Herzen wünsche ich allen Familien trotzdem eine schöne Osterzeit

Herzliche Grüße
Falk Wagner